News

29.06.2020 12:11 Alter: 42 days
Kategorie: Robert Laimer

EINLADUNG Buchpräsentation und Diskussionsveranstaltung: CORONA - Chronologie einer Entgleisung


Als das neuartige Coronavirus im Jänner 2020 in der chinesischen Provinz Hubei zu aufsehenerregenden Maßnahmen führte, wurde es in Europa massiv unterschätzt. Das änderte sich schlagartig mit den Bildern, die den Zusammenbruch des Gesundheitssystems in der Lombardei zeigten. Diese Bilder sollten die österreichische Diskussion über die Anti-Corona-Maßnahmen auch dann noch prägen, als längst klar war, dass es „italienische Verhältnisse“ in Österreich nicht geben würde. Dazwischen lagen Wochen, in denen die Gesundheitsbehörden die beginnende Epidemie in Österreich ignorierten.

Das Addendum-Autorenteam hat Hintergründe aufgedeckt und chronologisch aufbereitet, warum Österreich schlecht vorbereitet war, wann aus der Reaktion eine Überreaktion wurde und wie die Wiedereröffnung des Landes zum Verordnungschaos wurde. Infolge der massivsten Beschränkung der Grund- und Freiheitsrechte seit Ende des Zweiten Weltkriegs sind die Autoren folgenden Fragen nachgegangen:
1. Auf welcher Grundlage wurde der Ausnahmezustand verhängt, der das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben zum Stillstand brachte? 
2. Wer hat wann auf welcher Informationsgrundlage welche Entscheidung getroffen? 

Interessierte sind herzlich – bei freiem Eintritt – zur Veranstaltung eingeladen. Nach der Buchpräsentation findet eine spannende Diskussion mit den Autoren statt.

Veranstaltungsdetails:
FREITAG, 03. JULI 2020 
18:00 UHR (Einlass ab 17:30 UHR) 
STEINGÖTTER-SAAL (Frauenplatz 1, 3100 St. Pölten)

Anmeldung erforderlich! Begrenztes Platzkontingent!
Sitzplatzreservierung bei: gregor.unfried@spoe.at

Hier geht’s zur EINLADUNG >> Verlinkung auf Einladung <<